TÜSN – Trendelburg (CD-Kritik)

TÜSN – Trendelburg (CD-Kritik)

TÜSN haben in ihrem bisher recht kurzen Bestehen schon so einiges an Staub aufwirbeln können. Mit ihrem Sound, noblem Indie-Synthpop mit einer gewissen Note Extravaganz (Selbstbezeichnung: „Sagenhaft dramatische Populärmusik“) gehören sie in meinen Augen zusammen mit Drangsal zur modernen Crème … (Read More)

FAELDER – Unheilbar (CD-Kritik)

FAELDER – Unheilbar (CD-Kritik)

Unter dem geheimnisvollen Namen FAELDER haben sich Members von Unheilig und In Extremo zu einer Allstarformation zusammen geschlossen, um allen ruhelosen Seelen mit ihrer atmosphärischen Mischung aus kraftvollem Rock und hymnischem Pop neues Heim zu geben. Mit seinem atmosphärischen Breitwand-Mix … (Read More)