PETER HEPPNER – Setzt ab 11.04. seine „Confessions & Doubts“ – Tour fort!

Peter Heppner
Foto: © Mathias Bothor

Der deutsche Musiker, Songwriter und Musikproduzent Peter Heppner, der unter anderem durch sein Mitwirken beim Synthie-Pop-Duo Wolfsheim bekannt wurde, hat nicht nur eine der markantesten Stimmen der deutschen Musiklandschaft, sondern ist auch seit 30 Jahren auf den Bühnen in Deutschland und Europa unterwegs. Nach all den Jahren ist Heppner neben seinen Arbeiten mit der Band sowie als Solokünstler und durch zahlreiche Kolla- borationen mit diversen Künstlern noch immer ein absoluter Dauergast in Radio- und TV-Sendern.

Nach Erscheinen des 2012er-Albums „My Heart Of Stone“ mussten sich die Fans in Sachen neues Album sehr lange in Geduld üben, doch diese zahlte sich letztendlich im September 2018 doppelt aus. Der Hamburger veröffentlichte nicht nur das sehnsüchtig erwartete dritte Solo-Werk „Confessions & Doubts“, sondern setzte noch einen oben drauf und überraschte seine treue Fanbase mit einem weiteren Album. „Tanzzwang“ – so der Titel des Dance-Albums, welches gleichzeitig über Rca Deutschland (Sony Music) auf die Welt losgelassen wurde.

Nach der überaus erfolgreichen Tour im Dezember 2018 wird sich Peter Heppner jetzt erneut mit seiner Liveband, bestehend aus Dirk Riegner (Keyboarder + Vocals), Carsten Klatte (Gitarrist) und Achim Färber (Drums), auf „Confessions & Doubts“ Tour begeben, um die neuen Stücke in sieben weitere Städte ausgiebig live vorzustellen. Als Special Guest mit von der Partie ist der Begründer des Deutschen Elektro Chansons Andreas Stitz alias Leicht- matrose. Das solltet ihr Euch nicht entgehen lassen!

Tickets können an allen be- kannten VVK-Stellen oder über Eventim gesichert werden.

Peter Heppner „Confessions & Doubts“ – Tour 2019
+ Special Guest: Leichtmatrose

11.04.2019 Potsdam, Waschhaus
12.04.2019 Görlitz, Landskron Kulturbrauere
13.04.2019 Jena, F-Haus
25.04.2019 München, Backstage Werk
26.04.2019 Mannheim, MS-Connexion
27.04.2019 Braunschweig, Lokpark Braunschweig
28.04.2019 Krefeld, Kulturfabrik

Peter Heppner im Web:

Facebook