HÄMATOM – Wir Sind Gott (CD-Review)

So manche Künstler müssen sich erst zurückziehen, um mit einem lauten Knall wieder aufzutauchen. Nicht so Hämatom diese Band tritt einfach so nochmal kräftig nach, mit voller Wucht in die Wunden dieser Zeit. Seit 2004 lärmt der Vierer aus Bayern um Sänger Nord schon erfolgreich durch die Lande. Allerdiengs erschien erst 2008 das erste Album „Wut“ (Re-Release 2012). Umjubelte Auftritte als Support namenhafter Bands, eigene Konzerte, Festivals, ein großer Fankreis, einige Alben und unzählige Hits pflastern mittlerweile ihren Weg und machen sie zu einer der angesagtesten Bands in den Kategorien Trash Metal und NDH.

Am 25.03. wurde nun das fünfte vollwertige Meisterwerk „Wir sind Gott„, welches in den Kohlekeller Studios von Kristian „Kohle“ Kohlmannslehner produziert wurde, auf die Menschheit losgelassen. 13 Songs sind drauf vertreten. Besonders episch läutet das Herz- und Titelstück „Wir sind Gott“ in die Platte ein. Himmlische Melodien, geiler Sound, dröhnend, gewaltig, wütender Gesang, cooler Text. Rundum ein geiler Anfang für Hämatom 2016! Eine der Singles „All U need is Love“ präsentiert sich danach. Der Name ist recht irreführend, um Liebe geht es wahrlich nicht. Bitterböse, dröhnend, deftig, ironisch, nix als die Wahrheit, die Politik widerspiegelnd, elektronische Elemente, gewaltig. Gleich zwei Favoriten nacheinander! „Fick das System“ ist eine weitere Single, die super auf die davor aufbaut. Die Thematik sagt aber auch alles, sie wird entsprechend hart und pfeilschnell abgearbeitet! Das selbe Prinzip findet sich auch bei der Mitgeh-Mitgröhl-Nummer „Tanz aus der Reihe“. Besonders einschlägig ist auch „Made in Germany“. Deutschland wird hier sehr genau unter die Lupe genommen und kommt in keinster Weise gut dabei weg. Richtig geiler Track! Die Kooperation mit Compressorhead „Offline“ ist eine weitere Single und der Titel verrät, dass es um alle sozialen Netzwerke und das Internet allgemein geht. Das Lied sollte sich jeder mal zu Herzen nehmen, danke dafür an die Jungs! „I have a Dream“ ist eines der bekanntesten Zitate der Welt und eine der beliebsten Reden. So, wie Hämatom das verpacken, wollte Luther King das wohl nie. Aber sie sprechen nichts falsches und es muss etwas passieren! Hört es Euch an, damit Ihr wisst, um was es geht! „Ikarus´ Erben“ muss man auch nicht groß erklären, das erklärt sich super von selbst. Eine richtig geile, mitreißend packende Hymne! Etwas brutaler und eindringlicher kommt „Hollywood brennt“ daher, aber es passt in die gleiche Thematik. Richtig schön bitterböse! „Zu wahr um schön zu sein“ ist eine richtig geile Abwechslung zu den üblichen Hämatom-Sounds. Ruhig, traurig, tiefgreifend, packend, eine Ballade ganz nach Hämatom und doch untypisch. Eines der geilsten Lieder der Platte und der Band allgemein! Eine gewisse Steigerung folgt, im kompletten bleibt das Stück aber recht ruhig und aufwühlend. Dafür wird es bei „Mach kaputt“ wieder lauter, wie es sich bei solcher Thematik gehört! Schnell, dröhnend, Rap-Parts, Lebensratgeber, englisch und deutsch sehr lustig gemischt. „Halli galli“ trifft es verdammt gut. Knallende, dreckige, lustige, derbe, Party-Abgeh-Hymne, die richtig derbe Fun macht und man unbedingt kennen muss! Auch hier perfekte Mischung aus Elektro und Metal. Den finalen Abschluss bringt „Ist das Kunst?“ Im Sinne der Band ist es das in jedem Fall. Cooler Text, bitterböse, höllisch, pfeilschnell, derbe dröhnend, straight in die Fresse! Einfach die perfekte Mischung aus der ganzen Platte! Was ein geiles Ende!

Fazit:
Hämatom legen ein wahres Meisterwerk hier vor! Härte, Sozialkritik, Gesellschaftskritik, Menschenhass, Wahrheit, Ehrlichkeit, Lebensratgeber, Gefühl, Bombast, Halli galli Drecksauparty, straight auf die Fresse, Mittelfingermusik – und das alles wird geballt und kombiniert auf die Hörer gefeuert! Ich liebe dieses Album, die Fans werden es erst recht! Ich liebe diese Band einfach, eine meiner absoluten All Time Favourites! Man bekommt sofort Hunger auf mehr und wer sie noch nicht kennt, holt das bitte sofort nach! Diese Scheibe wird noch lange nach hallen. Ich bedanke mich bei der Band, zolle ihrem Können großen Tribut.

Tracklist:

01 Wir Sind Gott
02 All U Need Is Love
03 Fick Das System
04 Made In Germany
05 Offline
06 Tanz Aus Der Reihe
07 I Have A Dream
08 Ikarus Erben
09 Zu Wahr Um Schön Zu Sein
10 Mach Kaputt
11 Hollywood Brennt
12 Halli Galli
13 Ist Das Kunst?

Album bestellen: Amazon

VÖ: 25.03.2016
Genre: Metal / NDH
Label: Rookies & Kings

HÄMATOM im Web:

Homepage

Facebook