L’Ame Immortelle – Komplettieren „Hinter dem Horizont“ mit neuer EP „Letztes Licht“!

L'Ame Immortelle

Wurde 2016 noch mit der Erscheinung der limitierten Doppel CD „Unsterblich – 20 Jahre L’Âme Immortelle“, welche eine außergewöhnliche musikalische Zeitreise der besonderen Art und gleichzeitig einen Blick sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft der wandlungsfähigen Kult Darkwave/Gothic-Band bot, ausführlich das 20-jährige Jubiläum gefeiert, so meldeten sie sich bereits Anfang dieses Jahres mit neuem Material zurück. „Hinter dem Horizont“ – so lautet der Titel des nunmehr 11. Studioalbums der Österreicher, das mit geheimnisvollen Melodien, tanzbaren Beats und der an Dramatik nicht zu übertreffende Wechselgesang des Duos wie ein Paukenschlag über die Hörer herein- brach. Pünktlich zum Release begab sich die Szene-Legende dann auf Schattenwelten-Tour, auf der sie nicht nur ihre neues Werk live präsentierten, sondern zudem auch noch die beiden Bands EXFEIND und VERSUS als Vorgruppen mit im Gepäck hatten.

Im nächsten Jahr wächst nun zusammen, was zusammen gehört: Die Protagonisten Sonja Kraushofer (Persephone) und Thomas Rainer (Nachtmahr) komplettieren ihr aktuelles Album „Hinter dem Horizont“ am 25. Januar 2019 mit einer 11-Track EP namens „Letztes Licht“. Produziert wurde die EP von Krischan Wesenberg (Rotersand, Future Lied To Us).

Zu den Hintergründen der EP hat sich Sonja wie folgt geäußert: „Wie heißt es in einer Zeile des Stückes „Letztes Licht“? „Erinnerungen loszulassen ist unendlich schwer“. Also entschieden L’ÂME IMMORTELLE, „Hinter dem Horizont“ sowohl optisch, als auch musikalisch mit der EP „Letztes Licht“ zu komplettieren. Es sind neue Lieder entstanden, die einen Balanceakt aus Hoffnung und Sehnsucht beschreiten, aber auch der Klassiker „Fear“ wurde aufbereitet, neu arrangiert und in einer elektronischen Version aufge- nommen, um den Live-Charakter mit aufzugreifen. „Außerdem haben wir ältere Songs, die uns live über all die Jahre immer wieder begleitet haben, von befreundeten Musikern covern bzw. remixen lassen“, so Sonja.“ (Quelle: Pressetext)

Zur Freude der Fans  werden L’Ame Immortelle kommenden Jahr auch wieder live zu erleben sein, die ersten Termine stehen bereits fest. (siehe unten) Dieses düstere Konzertspektakel solltet ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen! Tickets können bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen geordert werden.

Tracklist:

01 Letztes Licht (Classic Version)
02 Letztes Licht (Album Nersion)
03 The Spell (Exclusive Track)
04 In meinen Träumen (Exclusive Track)
05 Fear (Re-Recorded 2018)
06 Letztes Licht (Remix by Blue May Rose)
07 Judgement (Remix by SOMAN)
08 Fallen Angel (Cover by Collection d’Arnell-Andréa)
09 Demon be gone (Cover by Dunkelsucht feat. Chelsey Schill)
10 Lake of tears (Cover by Equinox Divine)
11 Ich gab dir alles (Remix by 18 Summers)

L’ame Immortelle – Schattenwelten Tour 2019

01.02.2019 Oberhausen, Kulttempel
02.02.2019 Mannheim, MS Connexion Complex
15.02.2019 Hannover, MusikZentrum
16.02.2019 Leipzig, Altes Stadtbad
20.07 – 21.07.2019 Köln, Amphi Festival

L’Âme Immortelle im Web:

Homepage

Facebook