GRENDEL – Haben endlich wieder ein neues Album am Start!

GRENDEL

Knapp fünf Jahre sind mittlerweile seit der letzten Veröffentlichung ihres Erfolgsalbum „Timewave Zero“ (2012) ins Land gezogen. Doch nun ist die niederländische Electrowaffe GRENDEL um Mastermind „J.D.“ mit neuem Material zurück. Das neue Album trägt den Titel „Age of the Disposable Body“ und erscheint am 27.10.2017 als reguläre CD, 2CD, Vinyl, Cassette sowie Digital. Wie schon bei den Vörgänger wurde auch dieses Mal auf jegliches Füllmaterial verzichtet. Insgesamt zehn brandneue Songs, die übrigens echtes Hitpotential haben sollen, beinhaltet der neue Silberling. Hier wird vom Clubhit bis hin zum melancholischen Popsong alles aufgefahren. Auf der zweiten CD erwartet die Hörerschaft stolze 14 Remixe u.a. von großaritgen Künstlern wie Plastic Noise Experience, Solar Fake, Shiv-R, Assemblage 23 und vielen mehr. Wenn das nicht vielversprechend klingt! Die reguläre CD „Age of the Disposable Body“ kann schon jetzt u.a. HIER über Amazon vorbestellt werden.

Tracklist CD1:

01. Magnum Opus (intro) 02. Severed Nations 03. Hex It 04. Fall Like Rome 05. Flux 06. Far Away (feat. The.Invalid) 07. AOTDB 08. Scorn 09. Dead Inside 10. Zero Hour

Tracklist CD2:

01. AOTDB (Noir Antidote Remix) 02. Severed Nations (Ludovico Technique Remix) 03. Flux (Assemblage 23 Remix) 04. Hex It (Sølve Remix) 05. Dead Inside (Shiv-R Remix) 06. Far Away (Panic Lift Remix) 07. AOTDB (The Ladder Remix) 08. Hex It (Spitmask Remix) 09. Fall Like Rome (Riot Kitten Remix) 10. Flux (Alpha Quadrant Remix)11. Severed Nations (Plastic Noise Experience Remix) 12, Flux (Solar Fake Remix) 13. Hex It (High Functioning Flesh Remix) 14. Far Away (Peter Turns Pirate Remix)

GRENDEL im Web:

Homepage

Facebook