GOD MODULE – Melden sich mit neuem Material zurück!

GOD MODULE

Der Gründer und Mastermind Jasyn Bangert, der mit GOD MODULE die Klänge seiner Kindheitsträume als musikalische Horrorvorstellung auferleben lässt, schlägt wieder zu. Wer auf Industrial und düstere Elektronik steht, kommt schon seit mittlerweile 20 Jahren nur schwerlich an dem amerikanischen Projekt vorbei. Bereits seit 1999 ist das Projekt aktiv und sorgt in doch recht regelmäßigen Abständen für musikalisches Futter. Nach sieben Alben, vier EPs sowie und gefeierte Live-Shows scheint der Musiker noch lange nicht am Ende angekommen zu sein. Ganz im Gegenteil, denn nach der Erscheinung des letzten Longplayers „Prophecy“ (2015) und der wirklich umfassend, karriere-übergreifende Retrospektive namens „Does This Stuff Freak You Out?“ (2017) steht das nächste Album in den Startlöchern.

Das neue Album trägt den Namen „THE UNSOUND“, beinhaltet 10 brandneue Tracks und erscheint am 12. Juli 2019 via Metropolis Records (Soulfood), in Europa exklusiv via Infacted Recordings. Um nicht nur die Wartezeit zu verkürzen, sondern auch einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Werk zu bieten, präsentierten GM bereits am 09. Mai 2019 die erste Singleauskopplung „Cross My Heart“ inklusive Remixe vom Soundtüfftler Daniel Pad (ES23) & der US-amerikanischen Kult-Formation VELVET ACID CHRIST. Am 30.05.2019 folgte mit der Veröffentlichung von „Unconscious“ plus einen Remix von FUNKER VOGT schon der zweite Vorbote. Doch hört selbst:

Im Herbst, genauer gesagt am 18.10.2019, werden GOD MODULE in Deutschland ein- kehren und auf dem diesjährigen Autumn Moon Festival (23:00 – 00:15 Uhr) in Hamel mit ihren unverkennbaren tanzbaren „Düster EBM“ für reichlich Stimmung sorgen. Das solltet ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen!

GOD MODULE im Web:

Homepage

Facebook