FÏX8:SËD8 – Martin Sane legt mit einem Oldschool Elektronik-Album ordentlich nach!

FÏX8:SËD8

Wie bei einigen anderen Szene-Größen dieses Genre steckt auch bei dem Electronic/Industrial-Projekt namens FÏX8:SËD8 ein einziger Mastermind: Martin Sane. Durch die beeinflussung von Kult-Acts wie u. a. Skinny Puppy & Front Line Assembly zeichnet sich der Sound durch den Einsatz aller denkbaren Hilfsmittel dieses Genres aus: düsterer teils stark anklagender Gesang gepaart mit komplexen Sequenzen und kantigen Rhythmen. 2005 erschien das Debütalbum „Humanophobia“, 2008 folgte der Nachtfolger „Dormicum“. Danach mussten sich die Fans sehr lange in Gedult üben, denn das dritte Werk „Foren6“ kam erst ganze 9 Jahre (!) später auf den Markt. Zwei Jahre danach soll es nun endlich wieder soweit sein: „Warning Signs“ – so lautet der Titel des neuen Albums, das 12 Track umfasst und am 14. Juni 2019 via Dependent (Alive) erscheint.

„Musikalisch ist „Warning Signs“ so altmodisch, dass man es fast als „Retro Industrial“- Album bezeichnen könnte, da es alle Zutaten enthält, die den Industrial in den 80er Jahren so spannend machten: Vocal Samples, komplexe Drumprogrammierung und großformatige Stringsounds gemischt mit Strukturen, die an alte Skinny Puppy-Kultstücke wie „Inquisition“ oder „Addiction“ erinnern. Wie ihre Originale brauchen aber die Fix8-Songs wiederholtes Zuhören, um sich in die Musik zu versenken und ihr komplettes Potenzial in unseren Köpfen entfalten zu lassen. Und doch findet Sane zwischen den großen kanadischen Altmeistern seinen eigenen Stil und seine eigene Version von elektronischer Eindringlichkeit, die schon fast wieder mit einem stoischen Selbstvertrauen auf die eigenen Fähigkeiten besticht. Aber was am meisten erstaunt, ist der Widerspruch zwischen dem Thema des Albums und seinem Klang: Wie kann etwas, das so „retro“ klingt, auf einen Status Quo zugeschnitten sein, der so treffend unsere Jetztzeit beschreibt? Können wir es uns noch leisten, diese Warnzeichen zu ignorieren?“ (Quelle: Pressetext)

Nach der ersten Singleauskopplung „Empyrean“ im Mai folgte erst kürzlich mit „Parasite Paradise“ der zweite Vorgeschmack zum kommenden Album. Doch hört selbst:

„Warning Signs“ wird als CD-Version mit 16 seitigem Booklet und als auf 333 Einheiten limitierten Version als Sammler-Hardcover Artbook mit exklusiver 4-Track Bonus-CD „Aftermath“ und alternativem Cover erhältlich sein. Das Album kann u.a. HIER auf Amazon käuflich erworben werden.

Live-Termine 2019

29.11.2019 Duisburg, Old Daddy Duisburg (mit 2̵n̵d̵ ̵f̷a̶c̴e̷)

FÏX8:SËD8 im Web:

Facebook