Fundstück der Woche – Schlagwetter!

Schlagwetter

Im Herbst 2015 formierte sich eine NDH-Band, die sich mit ihrer explosiven und brandgefährlichen Musik aufmachte, um mit geballter Kraft die Bühnen zu stürmen. Die Rede ist von SCHLAGWETTER – eine vierköpfige Band, bestehend aus Kevin Spiegel (Gesang, Programmings), Roman Kreutzer (Gitarre), Pát Heller (Bass, Programmings) und Tommy Godex (Schlagzeug), die gemeinsam eine so starke Einheit bilden, was selbst eine Reihe von etablierten Bands zum Staunen bringt. Bereits mit ihren ersten beiden Songs „Himmel oder Hölle“ und „Herzschlag“, welche 2015 via YouTube online gestellt wurden, und der im Januar 2016 veröffentlichten Debüt EP „Adrenalin“ konnte sich die Formation um die beiden charismatischen Frontmänner Kevin und Pat eine recht gute Fanbase aufbauen.

Natürlich sprach sich die Qualität der Band unerwartet schnell rum, sodass sie direkt mit den Aufnahmen zu ihrem Debütalbum begannen und ihren ersten Plattenvertrag im Februar 2016 bei dem Label des bekannten Gitarristen Tom o’Connell (Umbra et Imago) und Jessica o’Connell „JNB Media Records“ unterzeichneten. Das Debütalbum erschien noch im glei- chen Jahr, genauer gesagt am 04. November 2016, unter dem Titel „Glück Auf!“ mit 11 Tracks via JNB Media Records.

Ihre Livequalitäten konnte das Quartett schon im Vorprogramm von Szene-Acts wie u. a. Heldmaschine, Maschinist, Grausame Töchter und sogar für die Berliner Industrial-/ Gothic-Metaller von OST+FRONT erfolgreich unter Beweis stellen. Aktuell arbeitet die Band mit Hochdruck an ihrem zweiten Longplayer, welcher schon sehnlichst von ihrer Fange- meinde erwartet wird. Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, gibt es bereits ein Snippet zum Song „Tanzt“ aus dem kommenden Album auf die Ohren:

Live-Termine 2017:

17.06.2017 Leipzig, Bandhaus
24.06.2017 Münster, Café Sputnik
29.07.2017 Berlin, BGT
14.10.2017 Witten, Metal of Mercy
04.11.2017 Oberhausen, Helvete Pub

Schlagwetter im Web:

Homepage

Facebook