EISBRECHER – Spielen Open-Air Konzert im Wasserschloss Klaffenbach!

EISBRECHER
Foto: Holger Fichtner

Die Geschichte von EISBRECHER beginnt in einer eiskalten, weißen Winternacht im Jahre 2003; seit nunmehr 15 Jahren wird sie von ihren Gründervätern und Ur-Besatzungsmitgliedern Noel Pix (Gitarre, Keyboards, Programmings) und Frontmann und Stimme Alexander Wesselsky erfolgreich fortge- schrieben. Es ist eine Geschichte von Mut. Von eisernem Willen. Von tief gefühlter und gut gekühlter musikalischer Leidenschaft. Es ist die Geschichte einer eigenen, offenen, frechen Art von Rockmusik mit eigenen, modernen Texten von knallharter Direktheit, brutaler Ironie und schrägem, undiskretem Charme. Spätestens seit 2010 mit „Eiszeit“ der Durchbruch gelang, ist der Eisbrecher eines der Flaggschiffe der deutschen Rockszene. „Die Hölle muss warten“ (2012) und „Schock“ (2015) veredelten die Kajüte des stolzen Stahldampfers mit goldenen Schallplatten, ihr letztes Album „Sturmfahrt“ (2017) eroberte die Spitzenposition der deutschen Charts und wurde gar für den im März 2018 dahingeschiedenen Echo nominiert.

Live sorgen EISBRECHER als Fünf-Mann-Rock-Vollbedienung immer wieder und sehr gerne für Aufsehen: Sie spielten auf der Spitze der Zugspitze (mit vollem Besteck in 2962 Metern Höhe) und auf dem Rhein, in Paris und in St. Petersburg, auf Wacken und dem M’era Luna-Festival. Eisbrecher spielen Metal, Elektro und Rock. Die Band ist vom ersten kalten Tag an offen für alles und die Welt des Eisbrechers ist für alle offen.

Am Freitag, den 30. August 2019 werden EISBRECHER im idyllisch am südlichen Stadtrand von Chemnitz gelegene Wasserschloss Klaffenbach, welches sich im Stadtteil Klaffenbach der Stadt Chemnitz im Freistaat Sachsen befindet und seine Besucher vom ersten Moment an verzaubert, ein einzigartiges Open-Air Konzert zum Besten geben. Als Special Guest sind FAELDER mit von der Partie. Hinter dem noch eher unbekannten Namen verbirgt sich eine hochkarätige Allstar-Besetzung aus Sebastian Lange und Florian Speckhardt von In Extremo, Henning Verlage von Unheilig, sowie den Solokünstlern Kai Niemann und Adrian Kehlbacher. Dieses einmalige Erlebnis solltet Ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Karten können über alle bekannten Vorverkaufsstellen sowie im www.eislandshop.de geordert werden.

EISBRECHER im Web:

Homepage

Facebook