Chris Corner: IAMX auf Akustik-Tour im Herbst

IAMX
Chris Corner
Bild: Saryn Christina

Seit 2004 begeistert uns der englische Musiker Chris Corner, der unter anderem als Gründungsmitglied der Band Sneaker Pimps bekannt geworden ist, nun schon mit seinem faszinierenden Soloprojekt IAMX. Nach dem Instrumental-Album »Unfall« (2017), das vor allem die elektronische Seite mehr in den Fokus rückte, legte der Tausendsassa nur 5 Monate später, genauer gesagt am 02. Februar 2018, bereits sein „reguläres“ neues Album »Alive in new Light« via Caroline (Universal Music) vor. Dieses Werk könnte man auch als Chris Corners musikalischer Befreiungsschlag sehen. Seine persönliche musikalische Katharsis möchte man fast sagen. Man hört bei den neuen Songs einfach, dass er eine dunkle, bedrückende Zeit hinter sich hat, die er nun wieder mit Licht flutet.

Am 13. März 2020 erschien das neue Akustik-Album »Echo Echo« via Caroline (Universal Music). Für das grandiose Cover-Artwork zeichnet sich hier niemand Geringeres als Ryan Clark (Invisible Creature) verantwortlich. Passend zum neuen Album sollte es für IAMX im April auf Europatour gehen. Doch wie bei vielen anderen Künstlern musste auch hier die Tour aufgrund der aktuellen Lage des Coronaviruses verschoben werden. Nun kehrt Chris Corner im Herbst für sechs Termine in Deutschland ein. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

IAMX – „Echo Echo“ Akustik-Tour 2020

06.10.2020 Leipzig, Haus Leipzig
07.10.2020 München, Freiheiz
11.10.2020 Mainz, Frankfurter Hof
13.10.2020 Köln, Gloria Theater
26.10.2020 Berlin, Kino Babylon
07.11.2020 Hamburg, Laeisz Halle

IAMX im Web:

Homepage

Facebook