TEARS FOR FEARS – Müssen die Europatour ins Frühjahr 2019 verlegen!

TEARS FOR FEARS

Mit großem Bedauern mussten die britischen Synth-Pop-Legenden TEARS FOR FEARS nun aus gesundheitlichen Gründen und auf Anraten des Arztes ihre geplante Europatour ins Frühjahr 2019 verschieben.

In einem Statement entschuldige sich die Band und das Management bei den Fans für jegliche damit in Verbindung stehende Unan- nehmlichkeiten. Davon betroffen sind hierzulande die beiden Termine am 16.05.2018 in Berlin und am 17.05.2018 in Hamburg. Alle bereits gekauften Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.

Die gute Nachricht ist, dass es schon Ersatztermine (siehe unten) für die ausfallenden beiden Shows gibt. Das britische Duo um Roland Orzabal und Curt Smith wird nun weiter an ihrem ersten Studioalbum seit 14 Jahren arbeiten und hoffen, es noch dieses Jahr im Herbst auf den Markt und im Frühjahr 2019 mit nach Deutschland bringen zu können.

Die neuen Termin sehen wie folgt aus:

16.02.2019 Berlin – Tempodrom (verlegt vom 16.05.2018)
19.02.2019 Hamburg – Mehr! Theater (verlegt vom 17.05.2018)

TEARS FOR FEARS im Web:

Homepage

Facebook