MONO INC. präsentieren zweite Single „A Vagobond’s Life“ plus Video zum neuen Album!

MONO INC.

Erst letztes Jahr hat man die vier Nordlichter von MONO INC. auf Schiffswegen gefolgt, hat die stürmische See bezwungen und als Teil der Bootscrew auf den Konzerten in ganz Deutschland Abenteuer erlebt. Nach dem großen Erfolg des Albums „Together Till The End“ (2017) und der darauffolgenden gleichnamigen Tour hatten sich die Musiker erst einmal für eine etwas längere Pause entschieden. Der wohlverdiente Urlaub hat den Hamburgern nicht nur sichtlich, sondern auch musikalisch gut getan. Denn zur riesen Freude ihrer stetig wachsenden Fanbase sprühen die Vier wieder vor Kreativität und haben fleißig an neuem Material gearbeitet. Im Sommer ist es endlich soweit: MONO INC. lassen am 27. Juli 2018 ihr zehntes Studioalbum namens „Welcome To Hell“ via NoCut / SPV auf die Welt los. Die neue Platte umfasst 11 brandneue Songs und wird plus einer Bonus-CD, auf der sich noch einmal 10 Songs in einer Classic Version befinden, in den Handel kommen.

Nach der ersten Auskopplung „Welcome To Hell“, die am 18. Mai erschien, prästentieren MONO INC. mit Unterstützung von Eric Fish (Subway To Sally) nun die zweite Single „A Vagobond’s Life“ samt Videoclip zum kommenden Album.

„A Vagobond’s Life“ kann ab sofort HIER über Amazon erworben werden.

Martin Engler zur Entstehung:

„Das ist eine lange und gleichzeitig recht kurze Geschichte. Lang daran ist die Tatsache, dass wir in unseren Anfangsjahren als Supportband bei Subway To Sally mitfahren durften und so zum ersten Mal vor einem größeren Publikum auftreten konnten. Seither besteht eine gut gepflegte Freundschaft zwischen beiden Bands und es ist immer ein großes Fest, wenn wir gemeinsam auf Festivals wie dem Summer Breeze, Wacken, den Eisheiligen Nächten oder dem M’era Luna auftreten. Der von Eric gesanglich (und seinem wunderbar zum Titel passenden Flötenspiel) unterstützte Song „A Vagabond’s Life“ erzählt die traurige Geschichte eines Landstreichers, der im Dunkel der Nacht von einem Mob eigentlich unauffälliger, aber betrunkener Bürger totge- schlagen wird, weil diese durch das Ableben eines Obdachlosen keine Konsequenzen fürchten. Das kurze an der Story: Eric hörte den Song, befand ihn für grandios und sagte sofort seine Mitarbeit zu. Für mich passt das einfach phantastisch zusammen, denn wer, wenn nicht Eric Fish als Sänger von Subway To Sally, die zweifellos Erfinder des Mittelalter-Metals und sozusagen die Könige der Spielleute sind, wäre für das Erzählen dieser Geschichte passender gewesen? Ich hatte eine Ganzkörpergänsehaut bei den Aufnahmen und bin sehr stolz auf diese Zusammenarbeit.“

Frisch gestärkt und mit ihrem neuen Konzeptalbum im Gepäck geht es dann im Herbst auf große „Welcome To Hell“-Tour, denn schließlich wollen die neuen Songs auch ausgiebig live vorgestellt werden. Tickets können an allen bekannten VVK-Stellen sowie über Eventim geordert werden. Die beliebten Hardtickets gibt es im Devils@Work Shop zu erweben.

MONO INC. – Welcome To Hell Tour 2018
+ Support: Hell Boulevard

12.10.2018 Rostock – M.A.U. Club
13.10.2018 Bremen – Schlachthof
18.10.2018 Kiel – Pumpe
19.10.2018 Magdeburg – Factory
20.10.2018 Dresden, Alter Schlachthof
26.10.2018 Oberhausen, Turbinenhalle
27.10.2018 Köln – Gloria
30.10.2018 Erfurt – Stadtgarten
31.10.2018 Frankfurt – Batschkapp
01.11.2018 Würzburg – Posthalle
02.11.2018 Nürnberg – Hirsch
03.11.2018 München – Backstage
04.11.2018 Saarbrücken – Garage
08.11.2018 Karlsruhe – Substage
09.11.2018 Pratteln – Z7
10.11.2018 Stuttgart – Im Wizemann
15.11.2018 Osnabrück – Rosenhof
16.11.2018 Hannover – Musikzentrum
17.11.2018 Leizpg – Haus Auensee
23.11.2018 Berlin – Huxleys Neue Welt
24.11.2018 Hamburg – Markthalle

MONO INC. im Web:

Homepage

Facebook