Lacrimosa – Neues Album in Gedenken an verstorbene Künstler!

Lacrimosa

Wenn LacrimosaMastermind Tilo Wolff die Feder schwingt, dann darf man durchaus großes erwarten! Zwar knüpfte das letzte Studioalbum „Hoffnung“ (2015) nicht an die Härte des Vorgängers „Revolution“ (2012) an, jedoch sicherte sich auch das zwölfte Werk eine respektable Chartplatzierung in Deutschland und umgarnte darüber hinaus, auf seine ganz eigne Art und Weise, die Her- zen der Fans. Im vergangenen Jahr stand der Wahlschweizer dann zusammen mit Joachim Witt & Chris Harms (Lord of the Lost) als Gastsänger für die Mono Inc.-Single Children Of The Dark hinter dem Mikro – gemeinsam lieferten die Herren eine Hommage an die Schwarze Szene. Gerade erst gab Tilo auf der offiziellen Facebook-Seite nähere Informationen zum kommenden, dreizehnten Studioalbum bekannt und die Idee dahinter lässt aufhorchen.

„TESTIMONIUM“ so der Titel, soll die musikalische Tradition aller bisherigen Werke von Lacrimosa gewissermaßen vereinen und doch soll es kein gewöhnliches Album sein. Das neue Werk ist ein Requiem in vier Akten im Gedenken an die 2016 verstorbenen Musiker, die Tilo als seine Helden und Lehrer beschreibt, die ihn zutiefst geprägt haben. Dabei soll es sich um kein Coveralbum oder ähnliches handeln, vielmehr entstanden unter den Eindrücken, der Trauer und dem Verlust der Künstler Songs aus Tilos Feder, die nun ihren Platz auf besagtem Studioalbum finden sollen. Als Veröffentlichungs-Termin wurde der 25. August 2017 ge- nannt.

Lacrimosa im Web:

Homepage

Facebook