FEUERTAL FESTIVAL – Im Sommer 2019 öffnet Wuppertals stimmungsvolles Open Air wieder die Pforten!

FEUERTAL FESTIVAL 2019

Wuppertal – Im August gibt es in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben: 2019 wird das FEUERTAL FESTIVAL zum Monatsende, nämlich am 31. August, zum stimmungsvollen Open Air-Feiern einladen. Das Line Up für das nächstes Jahr als Eintages-Event stattfindende Festival steht bereits fest. Als Headliner sind die Potsdamer Mittelalter-Rocker von SUBWAY TO SALLY bestätigt. Ihnen folgen FEUERSCHWANZ, MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, UNZUCHT, MR. IRISH BASTARD und HAGGEFUGG.

Die Veranstalter gehen damit nicht nur programmatisch, sondern auch vom Zeitraum her wieder „back to the roots“. Trotz der eintägigen Veranstaltungsdauer wird der Campingplatz dennoch drei Tage lang geöffnet sein. Neben dem bereits traditionellen und besonders stimmungsvollen Mittelaltermarkt wird es am Freitag Abend bereits ein Warm Up-Programm im Freibad geben, zu dem in Kürze nähere Details veröffentlicht werden.

SUBWAY TO SALLY muss man nicht groß vorstellen. Man kennt diesen Dauerbrenner aus Potsdam einfach. Seit Beginn bilden sie die Speerspitze der deutschen Mittelalterrock-Bewegung, die weltweit einmalig ist und durch SUBWAY TO SALLY entscheidend mit geprägt wurde. Vor allem die Live-Qualitäten der Band sind legendär. Mit harter Rock- und Metalmusik, angereichert mit Instrumenten wie Dudelsack, Drehleier, Laute, Schalmei, Geige oder Flöte gibt es wirklich so gut wie keine Clubs und Festivals, wo SUBWAY TO SALLY noch nicht mit „Sag dem Teufel in dir guten Tag“, einem der Bandhits, „hallo“ gesagt haben. Mehr als 1600 Konzerte hat die Band in ihrer inzwischen über 25 jährigen Karriere bestritten. Auch außerhalb der Bühnen dieser Welt verzeichnen sie Preise und Auszeichnungen. 2008 gewannen SUBWAY TO SALLY den 4. Bundesvision Song Contest, bekamen Gold für ihre Unplugged-CD „Nackt“ oder wurden vom wichtigsten deutsche Metalmagazin METAL HAMMER mit dem Award für die BESTE DEUTSCHE BAND auszeichnete. Mit dem FEUERTAL FESTIVAL verbindet die Band eine besondere Beziehung:

„Ohne Zweifel gehört das Feuertal zu meinen Lieblingsfestivals“, so Sänger Eric Fish. Er hat seine persönlichen Höhepunkte bereits vor einigen Jahren in dem Lied „Im Feuertal“ verarbeitet, das seither die offizielle Hymne der Veranstaltung ist: „Meine innige Verbundenheit mit dem FEUERTAL, habe ich in der FEUERTALHYMNE zum Ausdruck gebracht. Das FEUERTAL Lied ist inzwischen fester Bestandteil des musikalischen Programmes und wird in jedem Jahr vom Publikum gesungen.

FEUERSCHWANZ gehören derzeit zu den am schnellsten aufstrebenden Bands. Mit ihrem aktuellen Album „Methämmer“ gelang der Gruppe aus Erlangen der zweite Top 10-Chart- einstieg ihrer Karriere. Im Winter sind die Musiker dazu auf Tour.

MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN bringen den Piraten-Spirit nach Wuppertal. Die Folk-Rocker aus Osnabrück haben sich alten Seeräubergeschichten verschrieben. Unter der Flagge von Captain Blake segeln die vier Musiker los, um mit ihren mitreißenden Liveshows ihr Publi- kum zu kapern.

Es gibt Bands, die erst in Live-Situationen ihr volles Potential entfalten. UNZUCHT zählen defini- tiv zu dieser Kategorie. Spätestens seit ihrer Tour mit EISBRECHER und ihrem letzten Top 10-Album „Akephalos“ zählen sie zu den Hoffnungsträgern der härteren deutschsprachigen Musik.

MR. IRISH BASTARD wissen, wie echte Liveshows gehen. Als sie 2006 begannen, waren ihre Bühnen so klein, dass die Hälfte der Bandmitglieder hinten herunterfielen. Mittlerweile, drei Alben und über 700 Shows, davon etliche auch in China und Japan, gelten sie als feste Größe und haben bereits die Bühnenbretter mit Acts wie Flogging Molly, den Levellers oder den Dropkick Murphys geteilt.

Seit Januar 2015 auf der Bühne, spielen HAGGEFUGG „Prost-Mittelalter-Party-Rock“. Eine schelmisch zu verstehende Hommage der sechs Musiker an den klassischen Mittelalter-Rock. Mit Dudelsäcken, Schalmeien und Rockbesetzung, kracht es ordentlich, während eigene und alt hergebrachte Melodien geschickt verpackt oder aktuelle Thematiken pointiert wiedergegeben werden.

Die Open Air Veranstaltung auf der Waldbühne Hardt, bei der sich alles um Mittelalter Rock und eine atemberaubende historische Atmosphäre dreht, besitzt längst in und außerhalb der Szene Kultstatus. Neben der Hauptbühne lockt wieder ein traditioneller Mittelaltermarkt und lädt zum Stöbern in vergangenen Zeiten ein. Neben Handwerk und allerlei Schönem präsentiert sich dabei auch eine prunkvolle Schlemmermeile, die ganz im Sinne mittelalterlicher Gastfreund- schaft für das leibliche Wohl sorgt – für ganze zwei Tage verwandelt sich das Areal im Herzen Wuppertals damit in ein buntes Treiben.

Tickets können unter folgende Links geordert werden:

www.extratix.de, www.eventim.de, www.wuppertal-live.de, www.adticket.de

Originaltickets gibt es bei Extratix, der Ticketzentrale und dem Haus der Jugend Barmen in Wuppertal.

Feuertal Festival im Web:

Homepage

Facebook

(Quelle: Rosenheim Rocks)