COMBICHRIST-Frontmann Andy La Plegua spielt mit seiner Band ICON OF COIL fünf exklusive Konzerte in Deutschland!

ICON OF COIL

ICON OF COIL ist eine elektronische Musikband, die 1997 von COMBICHRIST-Frontmann Andy La Plegua als Soloprojekt gegründet und von Sebastian Komor (Komor Kommando) zunächst live begleitet wurde. Mit dem ersten Single-Release von „Shallow Nation“ (2000) wurde Komor zum festen Bandmitglied. Im gleichen Jahr stieß Christian Lund als Live-Besetzung dazu und ICON OF COIL brachten ihr Debütalbum unter dem Titel „Serenity is the Devil“ auf den Markt. Wie soll es auch anders kommen, wurde auch Lund kurze Zeit später zum Vollmitglied der Band. Zwei Wochen nach der VÖ des Erstlingswerkes waren bereits die ersten tausend Exemplare verkauft und es folgte ein Platten- vertrag mit dem norwegischen Label Tatra Records.

Bis zum Erscheinen des zweiten Albums „The Soul is in the Software“ (2002) ging es mit Apoptygma Berzerk und Beborn Beton auf Tour. Im Sommer 2001 wurden die Bühnen auf einige Festivals wie u.a. das Zillo Festival, Xtreaktor Festival, Eurorock, Infest und dem M’era Luna erfolgreich bespielt. Aber auch auf dem Leipziger Wave-Gothik-Treffen waren ICON OF COIL zu Gast. 2004 erschien das dritte Studioalbum „Machines Are Us“, mit dem IOC die Messlatte eindrucksvoll für zukünftige Veröffentlichungen sehr hoch gelegt hat. Ende 2004 legte die Band mit ihrem Remixalbum „Uploaded And Remixed“, das neben neue Mixe von Titel der ersten zwei Werke auch zwei exklusive Tracks umfasste, noch einmal ordentlich nach.

Zwar ließ das Trio bei ihrem letzten Konzert in Sydney verlauten, das sie bereits an neuem Material arbeiten, jedoch müssen sich die Fans in Sachen neues Album seit mittlerweile 14 Jahren in Geduld üben. Zuletzt gab es im August 2012 mit „PerfectSex“ einen neuen Song, der aber nur als Download auf Bandcamp zur Verfügung gestellt wurde.

2018 ist es nun endlich soweit: Die Norweger kehren Ende Dezember für fünf exklusive Shows in Deutschland ein. Als Special Guest haben sie die Post-Punk Band TELEMARK aus Duisburg mit im Gepäck. Das solltet ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen. Tickets können im Pluswelt Shop, über Eventim sowie bei allen bekannten VVK-Stellen geordert werden.

ICON OF COIL live 2018
Special Guest: TELEMARK

27.12.18 Hamburg, MS Stubnitz
28.12.18 Oberhausen, Kulttempel
29.12.18 Hannover, Subkultur
30.12.18 Berlin, Privatclub
31.12.18 Dresden, Reithalle Strasse E

ICON OF COIL im Web:

Facebook