Chemical Sweet Kid – präsentieren Mitte Mai ihr neues Studioalbum!

Chemical Sweet Kid

Es gibt endlich wieder Neuigkeiten von der aus Metz stammende Industrial-Rock-Band Chemical Sweet Kid zu vermelden. Dass die Chemie bei dem düsteren Trio um Sänger und Komponist Julien Kidam stimmt, ist nicht nur Gerede, sondern ein eindeutiges Resultat aus der Synthese diverser Genres des Industrial-Bereichs. Chemical Sweet Kid reihen sich irgendwo zwischen Marilyn Manson und Rob Zombie ein und führen diverse Industrial-Riffs sowie elektronische Elemente meisterhaft zu einem neuen, spannenden Ganzen zusammen! Nach der erfolgreichen Veröffent- lichung ihres aktuellen Albums „The Speed Of Time“ (2015) melden sich die Franzosen nun mit neuem Material zurück und veröffentlichen am 12. Mai 2017 ihr mittlerweile viertes Studioalbum unter dem Titel „Addicted to Addiction“ via darkTunes Music Group. Laut ersten Informationen zufolge soll das neue Album noch kraftvoller und energetischer als jemals zuvor sein, also ein Meisterwerk, was bei den Fans keine Wünsche offen lassen sollte.

„Addicted to Addiction“ kann u.a. HIER über Amazon käuftlich erworben werden.

Wer allerdings das französische Dreigespann hierzulande live erleben möchte, hat im Juni gleich zwei Gelegenheiten dazu, denn Chemical Sweet Kid werden sowohl am 04.06.2017 auf dem Wave Gothic Treffen in Leipzig sowie am 17.06.2017 im Erfurter Club From Hell zu Gast sein und ihre Fans unermüdlich mit ekstatischen Riffs und der düsteren Stimme des Frontmanns Julien Kidam so richtig einheizen. Das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!

Chemical Sweet Kid im Web:

Homepage

Facebook