13. Nocturnal Culture Night (NCN) 2018! (Vorbericht)

Nocturnal Culture Night

Die Nocturnal Culture Night (NCN), die einst im Jahr 2005 als kleines Festival mit gerade einmal 10 Bands, darunter u.a Künstler wie The Invincible Spirit, Mesh, Head-Less und Rotersand, und 300 Besuchern ihren Anfang nahm, hat sich im Laufe der Jahre in der Gothic-Szene nicht nur einen Namen gemacht, sondern hat sich mittlerweile zu einer festen Institution etabliert. Auch in diesem Jahr, genauer gesagt am 07.09.2018 – 09.09.2018, werden wieder rund 2500 Besuchern in den Kulturpark im beschaulichen Dörfchen Deutzen, das 5 km südlich von Borna und ca. 30 km von Leipzig entfernt liegt, pilgern, um an dem familiären 3-tägigen NCN-Festival teilzunehmen. Eine große Besonderheit des NCN ist, dass es hier zu keinerlei Überschneidungen im Ablaufplan kommt, sodass man sich jede einzelne Show in ruhe und in voller länge anschauen kann, ohne eine der auftretenden Bands zu verpassen.

Von Gothic und Wave über Dark Rock und Industrial bis hin zu EBM und Dubstep, das diesjährige Line-Up wird abermals für reichlich Abwechslung auf der Amphi-, Park-, Kultur- & Weidenbogenbühne sorgen. Neben den großen Acts haben zudem auch Newcomer sowie noch unbekannte Bands eine reale Chance ihre Musik einem größeren Publikum zu präsentieren.

Das bisherige Line-Up (Stand 28.05.2018) sieht wie folgt aus:

Marc Almond – Die Krupps – Welle:Erdball – Kirlian Camera – Tyske Ludder – Zeromancer – Machinista – Heimataerde – 7pm Ritual – Harmjoy – Sündenrausch – Vlad In Tears – S.P.O.C.K. – Peter Hook & The Light – Henric de la Cour – Orange Sector – The Beauty of Gemina – Formalin – The Devil & The Universe – Fïx8:Sëd8 – Scheuber – Evi Vine – Agent Side Grinder – Plastic Noise Experience – Kaelan Mila – Faid – I Like Trains – Steril – D:UEL – Assemblage 23 – Suir – I-M-R (In My Rosary) – St.Michael Front – Any Second – TC 75 – Stalingrad V – Widukind – Whispering Sons – Tanz Ohne Musik – Controlled Collapse – Clock DVA – Escape With Romeo – KaS Product – Lizette Lizette – The Foreign Resort – UV Pop – Brighter Death Now – White Birches – Red Cell – Agent Side Grinder – Box And The Twins

Aber auch abseits der Bühnen hat das NCN-Festival so einiges zu bieten. So wird es wieder ein schönes Rahmenprogramm mit Lesungen, Kinderbereich, einen Mittelaltermarkt, der die Besucher zum ausgiebigen Shoppen und Verweilen einlädt sowie After-Show-Partys bis in den frühen Morgenstunden, geben.

Neben einen nutzbaren Badesee, der direkt am Festivalgelände mit einer ruhigen gemütl- ichen Strandfläche aufwartet, ist auch direkt vor Ort auch Camping möglich. Was will man mehr? Um die Besucher schon vor dem Festivalbeginn in die richtige Stimmung zu versetzen, findet einen Tag zuvor (06.09.2018) die Warm-Up Party auf der Kulturbühne statt. Dieses Festival solltet ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Tageskarten und Wochendtickets mit und ohne Camping können HIER geordert werden.

NCN – Nocturnal Culture Night im Web:

Homepage

Facebook