WIEGAND – Erstlingswerk „Released“ erscheint im Dezember!

WIEGAND

Die dunkle Jahreszeit 2018 bricht herein und kündigt ausgewählte Electro Pop-Klänge aus dem Hause Wiegand an. Klingt unbekannt? Klingt nicht besonders? So ganz unbekannt ist Helge Wiegand nicht, steht er doch seit 2013 als Backing-Vocalist und Keyboarder der Band DIORAMA auf der Bühne. Vier Jahre später lädt ihn Volker Lutz, Songwriter und Sänger der Formation t.o.y., dazu ein, seine Band musikalisch zu bereichern.

Seit 2013 hat Helge Wiegand die Welt bereist und Auftritte in Deutschland, Polen, Dänemark, Israel und Mexiko bestritten. Er ist viel herumgekommen und hat sich von den ihn umgebenden Musikern inspirieren lassen, ein eigenes Album fertigzu- stellen. Einen ersten Einblick gab am 10.10.2018 die Single „Floating Away“, die mit namhaften Remixern wie Vasi Vallis (Frozen Plasma, Future Lied To Us), Volker Lutz (t.o.y.), Alex Krivoruko (Mental Discipline) u.a. aufwartete. So viel geballte Künstlerpower zahlte sich aus und die Single stieg direkt in die DAC-Charts ein.

Kurz vor Weihnachten, am 20.12.2018, erscheint das Debüt-Album „Released“, das sich sanft wie eine fallende Schneeflocke in die Gehörgänge schleichen wird. Themen wie die zunehm- ende Verfremdung in der Hektik der heutigen Zeit (“Down the memory lane”), der Rückblick auf die eigene Jugend (“Time”), des Glaubens an die eigene Stärke (“The room”) bilden die Vielschichtigkeit dieser Veröffentlichung perfekt ab. Sein Songwriting ist elektronisch, pop-orientiert, mit deutlichen Einflüssen der 80er Jahre, manchmal tragend melancholisch, oft kla- vierlastig, aber immer hochmelodisch mit einer Portion „Edge“.

Tracklist:

01. Down the memory lane
02. Floating away
03. Falling
04. The room
05. Hideaway
06. Time
07. Superheld
08. The little man
09. Waiting in line
10. Down the memory lane (live piano session)
11. Falling (piano version)
12. Floating away (aftershow edit)

WIEGAND im Web:

Bandcamp

Facebook

(Quelle: Pressetext – Flamingo Relations)