[:SITD:] – der Countdown fürs neue Album „Trauma: Ritual“ läuft!

[:SITD:]

Die im Frühjahr 1996 gegründete Electro-Erfolgsformation von [:SITD:], bestehend aus Carsten Jacek (Vocals, Lyrics), Thomas ‘Tom’ Lesczenski (Music, Programming, Backing Vocals) Francesco ‘Frank’ D’Angelo (Keyboards, Backing Vocals), werden am 24. März 2017 endlich den sehnsüchtig erwarteten Nachfolger von „Dunkelziffer“ veröffentlichen. Auf ihrem mittlerweile siebten Studioalbum, welches den Namen „TRAUMA: RITUAL“ trägt, reflektiert das Trio über die größten Probleme unserer Zeit: Irrationalität, Protek- tionismus und Fanatismus. Für eine große Überraschung sorgt auf dem neuen Werk nicht nur die Kooperation zwischen [:SITD:] und dem Gast-Vokalisten Dennis Schober, wohl- bekannt als Sänger von der Elektro-Band Solitary Experiments, auf der überaus eingän- gigen Club-Hymne „Puls:Schlag“, sondern es ist zudem noch das allererste Duett mit einem befreundeten Künstler auf einer offiziellen [:SITD:] Veröffentlichung überhaupt.

TRAUMA: RITUAL erscheint in einer limitierten Erstauflage als Doppel-CD im wunder- schönen Digipak (inklusive der über 30 minütigen Trauma:Cult Bonus-CD mit 6 exklusiven Tracks, u. a. mit eigenen Club, Single und Extended Versionen von „Puls:Schlag“, „Genesis“ und „Incendium“, sowie den beeindruckenden Remix-Arbeiten von „Brother Death“ und „Mundlos“ aus dem Hause Aesthetic Perfection, Intent:Outtake und Short And Crunch).

Das neue Album kann bereits >>HIER<< über Amazon vorbestellt werden.

[:SITD:] – „TRAUMA: RITUAL“-Tour 2017
Special Guest: ES23, Absurd Minds & Painbastard

24.03.2017 Frankfurt am Main, Das Bett (Special Guest: ES23)
25.03.2017 Köln, MTC (Special Guest: ES23)
07.04.2017 Bremen, Tivoli (Special Guest: ES23)
21.04.2017 Hamburg, Logo (Special Guest: ES23)
22.04.2017 Berlin, Nuke Club (Special Guest: Painbastard)
29.04.2017 Dresden, Bunker Strasse E (Special Guest: Absurd Minds, Painbastard)

Karten sind bei www.neuwerk-music.de/tickets und www.eventim.de erhältlich.

[:SITD:] im Web:

Homepage

Facebook