Gothic Meets Klassik geht 2017 in die 6. Runde!

Gothic Meets Klassik 2017

Die Ausnahmeshow »Gothic Meets Klassik« wird auch in diesem Jahr traditionell, genauer gesagt am 17.11.2017 – 18.11.2017, fortgesetzt und die Besucher erneut mitreißen. Wie in den vergangenen 5 Jahren wird das wohl einzigar- tigste 2-tägige Event der »Schwarzen Szene« mit einem elektronischen Festivaltag im Haus Auensee eingeläutet, be- vor es am Folgetag im großartigen Gewandhaus zu Leipzig gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Zielona Gora weiter- geht. In gewohnter Manier ist es den Veranstaltern abermals gelungen, ein vielverspre- chendes Line-Up zusammenzustellen.

Headliner an beiden Abenden ist niemand Geringeres als OOMPH!. Die deutsche Rock- band um Sänger Dero Goi, die sich in ihrer eigenen Nische zwischen Metal, Industrial, EBM und Gothic bewegen, gehen mittlerweile seit über einem Vierteljahrhundert resolut ihren musi- kalischen Weg. Zum 25-jährigen Bandjubiläum erschien mit „XXV“ am 31. Juli 2015 ihr aktuelles Album, welches sich in den Top Ten der deutschen Charts platzieren konnte und erstmals auf dem Wacken Open Air live vorgestellt wurde. Bei »Gothic Meets Klassik« werden Dero, Flux und Crap die Besucher und Fans an beiden Tagen sowohl in gewohnter Manier als auch von einer bis dato völlig unbekannten und neuen Seite präsentieren.

Neben OOMPH! reihen sich zudem noch die beiden Bands Letzte Instanz und Stahlmann in das Line-Up an beiden Tagen ein. LETZTE INSTANZ ist eine deutsche Rockband aus Dres- den, welche sich 1996 formierte und Einflüsse aus diversen Bereichen des Rock und der klassischen Musik miteinander vereinen. Kurz vor der Veröffentlichung ihres aktuellen Longplayers „Liebe im Krieg“ im August letzten Jahres gab die Band bekannt, das sie sich einvernehmlich von Gitarrist Oliver Schmidt getrennt haben, da die musikalischen Vor- stellungen immer weiter auseinander gegangen sind. Seither komplementiert Gitarrist Bernie Geef die Band. Aktuell wird fleißig an neuem Material gearbeitet. Das neue Album namens „Morgenland“ wird am 16.02.2018 auf den Markt kommen. Passend zum neuen Album geht das Sextett dann ab Anfang März auf große Albumtour.

Und auch STAHLMANN, die bereits mit ihrem Debütalbum „Stahlmann“ im Jahr 2010 für Aufsehen sorgten, sind mit von der Partie. Schon mit ihrem zweiten Album „Quecksilber“ gelang der Sprung in die Top40 der Albumcharts. Seitdem bahnen sich die Göttinger um Sänger Martin Soer mit Industrial-Klängen, treibenden Metal-Rhythmen und textlicher Tiefe ihren Weg immer weiter nach oben. Zuletzt machten sie mit ihrem aktuellen Output „Bastard“, das am 28. April 2017 über AFM Records auf den Markt kam, von sich reden. Auch hier bekommen die Besucher am ersten Tag die Songs im gewohnten Stil auf die Ohren, bevor sie dann am zweiten Tag mit einer komplett neu arrangierten Auswahl von Stücken mit dem kompletten Symphonieorchester aus Zielona Gora im Gewandhaus zu Leipzig spielen werden.

Aber das war noch längst nicht alles, denn am Freitag wird zudem noch die Mittelalter-Rockband TANZWUT, die 1997 in Berlin gegründet wurde, und THE BEAUTY OF GEMINA mit ihrem charismatischen Sänger und Songwriter Michael Sele, die übrigens am 17.03.17 ihr neues Live-Album „Minor Sun“ veröffentlichen, ordentlich für Stimmung sorgen und die Besucher so richtig einheizen.

17.11.2017 (Haus Auensee Leipzig)

Oomph!
Letzte Instanz
Stahlmann
Tanzwut
The Beauty of Gemina

18.11.2017 (Gewandhaus Leipzig)

Oomph!
Letzte Instanz
Stahlmann

Wer sich also dieses unvergessliche Erlebnis nicht entgehen lassen will, der sollte sich recht- zeitig um seine Karten kümmern, denn schließlich findet das »Gothic Meets Klassik« erneut am Freitag und Samstag statt und da werden die Karten schnell vergriffen sein.

Tickets: Eventim

Gothic Meets Klassik im Web:

Facebook