Blind Channel: Kehren für eigene Headliner-Shows in Deutschland ein!

BLIND CHANNEL
Foto: Pekka Keränen

In Finnland sind BLIND CHANNEL, die sich 2013 in Oulu gründeten, schon richtige Popstars. Ihre Musik bezeichnet die Band selbst als Violent Pop. Mit ihren ganz eigenen Style und ihren äußerst energiegeladenen Live-Shows konnten sie recht schnell immer mehr Fans für sich gewinnen. Zuletzt sorgte die Band mit ihrem Studioalbum „Blood Brothers“ (2018), das mit donnernden Riffs, eingängigen Grooves und aufpeitschende Vocals aufwartet, für Aufsehen. Nach Auftritten auf großen Festivals wie dem Tuska Open Air oder Weekend Festival durfte das finnische Quintett sogar im letzten Jahr als Headliner auf dem Rockfest, welches das größte Festival seiner Art in Finnland ist, in Hyvinkää spielen.

Aber auch in Deutschland konnte man BLIND CHANNEL schon im Vorprogramm von Hollywood Undead und Eskimo Callboy sowie auf dem Out Of Line Weekender 2019 live erleben. Im Januar 2020 gehen die Finnen mit der schwedisch-dänische Melodic-Death-Metal-Band Amaranthe auf Tour und kehren dabei auch für einzelne eigene Headliner Shows in Deutschland ein. Bis dato stehen vier Shows auf den Plan. (siehe unten)

Tickets können bei allen bekanntn VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de geordert werden.

Live 2020 (Deutschland)

31.01.2020 Köln – t.b.a.
07.02.2020 Berlin, Cassiopeia (Supoort: Tragedy Of Mine)
08.02.2020 Stuttgar, clubCANN (Support: Escape The Void)
09.02.2020 Hamburg, Marias Ballroom (Support: Chopstick Killer)

BLIND CHANNEL im Web:

Homepage

Facebook