Aesthetic Perfection: Neue Single “Save Myself feat. Isaac Howlett“ veröffentlicht

Aesthetic Perfection

Wenn es einen Musiker gibt, der sich nach zwanzig Jahren musikalischen Schaffens noch immer stetig weiterentwickelt und für den Stillstand keine Option ist, dann handelt es sich um Daniel Graves. Mit seinem Elektro-Projekt Aesthetic Perfection, welches er im Jahr 2000 in Hollywood zum Leben erweckte, veröffentlichte der Dark Electro Künstler im März 2019 mit ′Into the Black′ das mittlerweile fünfte Aesthetic-Album über sein eigenes Label Close to Human Music.

Aesthetic PerfectionNach den Singles “Party Monster feat. Jinxx & Elliott Berlin“, “S E X feat. Sebastian Svalland“, “Automaton feat. Sebastian Svalland“, “Dead Zone“, “Gravity feat. Sebastian Svalland“, “Happy Face“, “A New Drug“, “American Psycho“, “Betrayer“ und “Bark at the Moon“ lässt Daniel Graves nun mit der neuen Single “Save Myself“ den bereits elften Teil seines ehrgeizigsten Projektes ‘12 Singles in 12 Monaten´ vom Stapel. „Save Myself“ ist eine Zusammenarbeit und ein Duett mit Graves langjährigen Freund Isaac Howlett von Empathy Test.

Das Projekt ‘12 Singles in 12 Monaten´ wird vollständig von den Patreon-Unterstützern finanziert. Jedes Mal, wenn die Community 10 neue Mitglieder gewinnt, soll eine neue Single freigeschaltet werden, sodass am Ende des Jahres ein Album in voller Länge herauskommt. Um der Community beizutreten, zukünftige Singles freizuschalten und eine weitere Platte von Aesthetic Perfection sicherzustellen, besuche www.patreon.com/danielgraves für alle weiteren Informationen.

Aesthetic Perfection im Web:

Homepage

Facebook