Rotersand – Capitalism TM (CD-Review)

Es gibt endlich neues Material von Rotersand! Das deutsches Musikprojekt, welches von Frontmann & Sänger Rascal Nikov und Musiker & Texter Gunther Gerl (Gun) gegründet wurde, existiert bereits seit 2002. Zu diesem Zeitpunkt waren die beiden Musiker aber keine Newcomer mehr, sondern arbeiteten schon in anderen Projekten musikalisch zusammen. Noch im gleichen Jahr wurde die Electro-Formation durch DJ & Produzent Krischan J. E. Wesenberg komplettiert. 5 Alben und 8 EP´s sowie einige Singles wurden bisher veröffentlicht, zuletzt 2014 das Werk „Truth Is Fanatic Again“ inklusive EP „Electric Elephant“ und 2016 die EP „Torn Realities“. Seit einiger Zeit sind Rascal und Krischan nur noch als Duo unterwegs. Ihre Konzerte und Auftritte werden frenetisch gefeiert, ihre Fanschar ist riesig.

Seit dem 04.11.2016 ist das brandneue 6. Album Capitalism TM draußen. Die Scheibe beinhaltet 10 brandneuen Tracks. Es beginnt mit „Not Alone“, ein Lied, das Ihr bereits auf Youtube findet. Bereits die ersten Klänge deuten darauf hin, dass sich etwas verändert hat bei Rotersand. Heroische Klänge, die eine gewisse Trauer transportieren. Bedächtig wirkender Gesang, der sich dramatisch steigert. Die Lyrics drücken genau das aus, was obendrüber über das neue Album gesagt wurde. Einfach nur genial, Rotersand sind übermächtig zurück. Perfekter Einstieg und mit 7:08 verdient das längste Lied! „It’s About Us“ fasst das ganze noch treffender zusammen. Alle Katastrophen, die uns zuletzt erschütterten, werden hier erwähnt und Rascal fragt, ob es nicht langsam genug ist. Gepackt wurde das ganze in warme, tragische Klänge. Also ganz neues Rotersand! Mit dem Herz- und Titelstück „Capitalism TM“ gibt es stampfenden Future Pop EBM, der dominant und militärisch darstellt, WER hier das Sagen hat. Die Single „Torn Realities“ darf hier freilich nicht fehlen. Sie kommt in der Extented Version daher, so dass wir noch längere Freude daran haben dürfen. Perfekte Wahl, das wird ein neuer Evergreen der Jungs, von denen es ja bereits unzählige gibt! Diese Version stammt übrigens auch von der gleichnamigen Single-Veröffentlichung. Nach dieser hoch emotionalen Hymne geht es ordentlich deftig zu, passend zum Namen „Monopole“. Extrem düster, gewaltig, stampfend, wütend, entsprechend derberer Gesang. Die Lyrics erklären sich von selbst. Extrem eingängig, gefühlvoll, tausende Liter Herzblut, Herzattacke, traurig. So präsentiert sich „Welcome Home“. Der Text ist sehr ironisch. Jeder darf sich jetzt aussuchen, wie er das zu interpretieren hat. „Hey you“ ist eine Überraschung im rotersandschen Klangkosmos. Deep Trance, faszinierende Klänge, bedächtiger Gesang, der Hörer wird direkt angesprochen. Sehr gut geworden! „You’re Nothing“ sagt im Grunde ja bereits auch alles und es ist eine Message, die immer lauter wird und das in jedem Bereich, den es gibt. Stampfende Trance-Beats und verzerrter Gesang verpacken das Ganze einwandfrei. Einfach nur deftig das Teil! „Disagree“ ist ein Track, der eindeutig zu Revolution aufruft. Das macht er tanzbar, aggressiv, stampfend und wahrlich auffordernd. Fettes Teil! Tanzt kaputt was Euch kaputt macht kann ich da nur sagen! Etwas freundlicher und wärmer klingt hingegen „Überload“. Hier geht es eindeutig um Soziale Netzwerke und das Versumpfen der Generationen in ihren Handys. Seht Ihr denn nicht, dass es genug ist? Seht Ihr denn nicht, wohin das alles führt? Merkt Ihr nicht, was mit Euch und Uns passiert? Perfekter Abschluss für diese CD!

Fazit: Bei Rotersand hat sich echt einiges getan. Für mich ist diese Scheibe eines der besten Alben dieses Jahr! Klar formuliert, Anklage ohne Ende, Warnschuss hoch 10, abwechslungs- reich, neue Facetten, Lyrics straight auf die Fresse und den Verstand. Einfach nur geil, was hier passiert! Auf dem Album, nicht in der Welt versteht sich. Rascal und Krischan haben alles richtig gemacht! Die lange Wartezeit hat sich mehr als rentiert. Damit ende ich, bedanke mich natürlich auch bei Euch, sage bis bald und stay tuned! Euer Krähenkönig

Tracklist:

01. Not Alone
02. It’s About Us
03. Capitalism TM (We Own You)
04. Torn Realities (Extended Version)
05. Monopole
06. Welcome Home
07. Hey You
08. You’re Nothing
09. Disagree
10. Überload

Bestellen: Amazon

VÖ: 04.11.2016
Genre: Electro
Label: Trisol

Rotersand im Web:

Homepage

Facebook