SYNTEC – Gaben die Auflösung der Band bekannt!

SYNTEC

Nachdem sich die EBM-/Synthpop-Band SYNTEC, die sich erst 2012 reaktivierten, im Januar letzten Jahres mit der Compilation „Puppets & Angels“, welche 16 Tracks umfasste und komplett neu remastered wurde, zurück in die Erinnerung brach- ten und im September 2016 mit ihrem aktuellen Studioalbum „The Beginning“ nachlegten, gaben sie nun bekannt, dass sie sich am vergangenen Wochenende aufgelöst haben.

Wer das Kult-Duo um Sänger Tobias Hartwig und Keyboarder Uwe Kallenbach noch einmal live erleben möchte, hat am 30. September 2017 auf dem „Benefiz for Kids“ Festival in Magdeburg die letzte Chance dazu. Uwe wird jedoch mit der Synth-Pop-Band Unique Operation und auch als Solo-Künstler (Uwe Kallenbach) musikalisch weiter aktiv bleiben.

Hier das komplette Statement der Band:

„Liebe SYNTEC-Fans,

wir müssen Euch leider mitteilen, dass wir SYNTEC am zurückliegenden Wochenende aufge- löst haben.

Nachdem wir 2012 die Band reaktiviert haben, gab es zwischen Tobias und Uwe die Verein- barung, dass die musikalische Tätigkeit immer im Einklang mit dem Privat- und Arbeitsleben steht. Bei Tobias hat sich nun die Situation ergeben, dass Privat- und Arbeitsleben so viel Raum einnehmen, dass die notwendige Zeit für eine zielgerichtete Band-Arbeit leider nicht mehr vorhanden ist.

Uwe wird mit der Band Unique Operation und auch als Solo-Künstler (Uwe Kallenbach) weiter musikalisch aktiv bleiben.

Wir möchten uns bei allen Fans und Freunden bedanken, die mit uns den SYNTEC-Weg gegangen sind. Es bleiben ganz viele tolle Momente mit Euch, insbesondere die zahlreichen Konzerte, von denen wir viele ein Leben lang in bester Erinnerung behalten werden.

Auf dem Festival „Benefiz for Kids“ am 30.09.2017 in Magdeburg werden wir noch einmal spielen, weil das schon lange geplant war.

Die SYNTEC-Facebookseite werden wir einige Tage nach dem Konzert löschen.

Vielen Dank und alles Gute für Euch.“

SYNTEC im Web:

Facebook