Santiano – Im Auge des Sturms (CD-Review)

Santiano

Das Santiano Schiff ist bereit für einen neuen Kurs! Seit 2011 ist die aus dem nördlichen Schleswig-Holstein stammende fünfköpfige Crew nun schon an Deck und hart am Wind. Seemannslieder, Irish Folk, die Anwendung bekannter Melodien, Shelty Rock – all das wird an Deck gespielt. Und sehr erfolgreich, denn die Seeleute schlagen riesige Wellen um den ganzen Globus, ja sie befahren ganze Stadien! 3 Alben existieren bereits inklusive der Special Editions. 2015 erschien das letzte Werk „Von Liebe, Tod und Freiheit“.

Seit dem 13.10.2017 gibt es das neue Werk „Im Auge des Sturms“ mit 13 brandneuen wagemutigen Geschichten. Wie die klingen, erfahrt Ihr jetzt. Bereits der Opener und gleichzeitig als Single auserwählte „Könnt ihr mich hören“ kann sich hören lassen. Dröhnend, gewaltig, rockig, aufbrausend, See-tüchtig, sehnsuchtsvoll. Ja, wir können euch hören! Und noch dazu lauschen wir gerne den tollen Klängen und dem feinen Text. Einen Teil der Melodie im Mittelteil muss man sofort wiedererkennen: U96 „Das Boot“. Passend gewählt. „Ich bring dich heim“ ist die erste Ballade der Scheibe. Tief, wehmütig, sehnsuchtsschwer, hoffnungsvoll, romantisch. Jede Mutter, jede wartende Frau, jedes Kind, welches Sohn, Freund, Mann, Vater an Bord eines Schiffes hat, wird sich hier angesprochen fühlen. Mit „Sail away“ gibt es amtlichen Irish Folk auf die Ohren. Eine ordentliche Party auf Seemannsart steigt an Bord eines irischen Schiffes. Steigt zu, feiert mit, hüpft, trinkt, habet Spaß – Ihr lebt nur einmal! Eine ganz besonders starke Story bekommt Ihr mit „Liekedeeler“. Mit Irish Folk Rock und schnellem, eingängigem Gesang wird die Geschichte eindrucksvoll erzählt. „Vitalienbrüder (auch: Vitalier; Lateinisch: fratres Vitalienses) nannte sich eine Gruppe von Seefahrern, die im 14. Jahrhundert den Handelsverkehr in der Nord- und Ostsee beeinflussten. Sie wollten von 1389 bis 1394 zunächst als Blockadebrecher die Lebensmittel- versorgung Stockholms bei der Belagerung durch dänische Truppen sicherstellen und waren anschließend als Kaperfahrer auf den Meeren unterwegs, u. a. im Auftrag von Königreichen und Hansestädten. Man bezeichnet sie deshalb auch als „Freibeuter“ bzw. Piraten.“ (Quelle: Wikipedia) Auch Störtebecker zählte dazu. Das Herz- und Titelstück „Im Auge des Sturms“ ist eine weitere wunderschöne Ballade und Geschichte, die die Mannen zusammen mit Anna Brunner erzählen. Elegisch, eingängig, packend, mitreißend, tolle Stimmen. Anna Brunner ist übrigens Mitglied von Exit Eden. Mit „Doch ich weiß es“ gibt es eines der allerstärksten Stücke der CD auf die Ohren. Hierfür haben sich Santiano tatkräftige Unterstützung durch die Mittelalter-Combo Bannkreis besorgt. „Hooray for Whiskey“ ist, wie sollte es sein, ein feierwütiges, trinkfestes Folk Monster, das sofort zum Tanzen auffordert. Also auf auf, bewegt das faule Skelett, ihr Landratten! „Die Sehnsucht ist mein Steuermann“. Dazu muss man nix großartig sagen, jeder kann sich denken, was ihn erwartet. Eine wunderschöne, tiefe, elegische, packende Seemanns-Sehnsuchts-Ballade. Mittelalter, Folk, starke Aussagen, ein nordischer Hauch der Wikinger – so präsentiert sich „Brüder im Herzen“. Ehret Eure Brüder im Herzen, es gibt nur einen wahren. Lasst zurück die Falschen. Mit „Deine Reise endet nie“ haben Santiano ein Lied geschaffen, das vielseitig genial und aussagekräftig ist. Der König des hier zu findenden Liedgutes. Hört es Euch an, lasst es wirken, geht in Euch. Denkt nach. Und dann lebt die Message. Selbiges bei „Ihr sollt nicht trauern“. Der einzige Unterschied: hier könnt Ihr zum nachdenken auch noch tanzen! Zwei wirklich beeindruckende Lieder. Filmtauglich mit riesigen Emotionen präsentiert sich „Unsere Lieder werden bleiben“. Traurig, bewegend und nachdenklich stimmend ist es auch. Ein starker Hauch Abschied schwingt hier mit. Baut im Grunde direkt auf „Ihr sollt nicht trauern“ auf. „Wir für euch und ihr für uns“ ist ein kleines, feines, packendes Dankeschön an die zahlreichen Fans. Machen nicht viele Bands. Besonders auf dem Sektor von Santiano. Tolle Geste der Jungs! Mit diesem Geschenk endet die CD auch.

Fazit: Ich muss sagen, ich bin etwas sprachlos. Wenn auch überhaupt nicht erwartet und vermutet, gehören Santiano zu den Bands, die im Laufe ihres Bestehens immer besser werden. Laut meiner Meinung beweisen Santiano mit diesem Werk, dass sie den Status einer dahin gecasteten Folk Band hinter sich gebracht haben. Richtig starke, mehrdeutige, wachrüttelnde, aussagekräftige Lieder sind hier drauf. Die schreibt keiner, der halbherzig irgendwas aufs Papier kritzelt. Da haben sich die Jungs was bei gedacht. Klar, die Musik ist massentauglich. Finde ich persönlich schade. Aber das passiert bei solcher Musik schnell. Vielleicht schafft es die Crew ja, den einen oder anderen zu erreichen. Bei mir hat das geklappt und ich sage, es ist eines ihrer stärksten Alben bisher!

Tracklist:

01. Könnt ihr mich hören
02. Ich bring dich heim
03. Sail Away
04. Liekedeeler
05. Im Auge des Sturms
06. Doch ich weiß es
07. Hooray For Whiskey
08. Die Sehnsucht ist mein Steuermann
09. Brüder im Herzen
10. Deine Reise endet nie
11. Ihr sollt nicht trauern
12. Unsre Lieder werden bleiben
13. Wir für euch und ihr für uns

Kaufen: Amazon

VÖ: 13.10.2017
Genre: Irish Folk, Seemannslieder
Label: We Love Music (Universal Music)

Santiano im Web:

Homepage

Facebook