Fundstück der Woche: Sonorus7

Sonorus7

Schon länger trug die Sängerin Clodi Korzin, vielen bekannt als Frontfrau der Melodic Death Metal Band Mental Defect, den Gedanken mit sich herum, neben ihr Mitwirken bei der Horror- Electro Band –La Magra– noch ein eigenes Electro Projekt ins Leben zu rufen. Aber genau so lange hatte Clodi auch mit dem Gedanken gespielt, das Electro Projekt gemeinsam mit der Foto- und Videokünstlerin Liss Eulenherz zu machen. Nach langem Hin und Her soll ich sie fragen, oder auch nicht, denn schließlich wusste doch Clodi, das Liss in der Vergangenheit ziemlich ausgelastet war, fasste sie an Weihnachten 2016 doch den Entschluss einfach mal bei Liss anzufragen. Und Überraschung, Liss stimmte dem Projekt sofort zu.

Bereits am 01. Januar dieses Jahres traffen sich beide zu einer ersten Probe und schnell war klar, das sie gemeinsam auf eine Wellenlänge liegen. Daniel Korzin, der übrigens Gitarrist bei Mental Defect ist, ließ sich direkt von der Frauenpower der beiden anstecken und stieg eben- falls sofort mit ein. Und siehe da, das Electro Projekt erblickte unter den Namen „Sonorus7“ das Licht der Welt.

Um ihren zukünftigen Fans einen ersten Vorgeschmack auf den ersten Longplayer zu bieten, veröffentlichten Sonorus7 bereits am 22.07.2017 die erste Single „Wasteland“, bei der Clodi & Liss von niemand Geringeres als Sänger Bastian Polak (INTENT:OUTTAKE, Out Of Decay) am Mikrofon unterstützt wurde. Aber schaut selbst:

Aktuell wird noch fleißig an ihrem Debütalbum gewerkelt, welches schon im Spätsommer 2017 auf den Markt kommen soll.

Sonorus7 im Web:

Homepage

Facebook