EXTIZE gehen mit Project Pitchfork auf Tour und präsentieren ihr neues Album „Redneck Industrial“

Redneck_Web_CoverSchon seit 2007 reiten die musikalischen Outlaws von EXTIZE durch die Prärie der elektronischen Musik. Jahr für Jahr ziehen die Halunken von Club zu Club und von Bühne zu Bühne um ihr dreckiges Hand- werk dort an Synthesizern, Effekt- geräten, E-Drums und Stromgitarren auszuüben. Angeführt vom deutsch – französischen Gangboss und Mastermind Cyb3rella feuern die Electro-Rebellen Bassline für Bassline ein Soundgewitter aus Dark Electro, Industrial, EBM und Hard Trance in die feierwütige Menge. Wie eine Stange Dynamit unter einer Postkutsche zerfetzt der energiegeladene Sound von EXTIZE alle Genre-Grenzen und demonstriert was dunkel-elektronische Musik im neuen Jahrtausend so zu bieten hat. Da bleibt kein Auge trocken und kein Tanzbein am selben Fleck.

Mit vier Alben und vier EP´s haben die Freaks von EXTIZE in den letzten Jahren bereits eine blutige Schneise durch elektronische Musiklandschaft gezogen und nun befindet sich mit dem fünften Langspieler „Redneck Industrial“ eine neue Kugel im Lauf des EXTIZE-Revolvers und wieder erscheint am Horizont eine ganz neue Facette der Band. Mit dem brandneuen Album „Redneck Industrial“ besinnen sich EXTIZE auf die Industrial Einflüsse der Anfangsjahre der Band, würzen diese mit Country- und Western Soundstrukturen und verfeinern das Ganze mit dem Clubsound von heute und schaffen ein Konzeptalbum, wie es die Szene bis jetzt noch nicht erleben durfte.

Doch nicht nur Clubhits wie „Lawless Gringo“, „Guns Gasoline & Cowbell“ und Hillbilly Rage“ füllen das neue Album, sondern auch der Synthpop-Song „Rodeo Stars“ und sogar die Ballade „Back To Home“ finden ihren Platz im musikalischen Reigen der zehn Songs des Albums. So beweisen die vier Haudegen von EXTIZE wieder einmal wie vielseitig ihre Musik doch sein kann. Abgerundet wird das Album zusätzlich durch ganze fünf Remixes von ebenso vielseitigen Szenegrößen SHIV-R, OMNIMAR, SYNTHATTACK, BINARY DIVISION und NITRO/NOISE. Das brandneue EXTIZE-Bandmitglied Bill feiert auf „Redneck Industrial“ übrigens sein Debut und steuert auf seine ganz spezielle Art und Weise exklusives Material bei, so dass das Album mit ingesamt 19 Tracks schwer bepackt vor dem Saloon einreitet.

Die Electro-Rowdys von EXTIZE reiten wieder auf dem Bass zum musikalischen Showdown in eure Clubs ein! Laut donnert das Kriegsgeschrei: We want you to dance — Dead or Alive!

>>HIER<< gibt es jetzt den ersten von sechs previews auf die Ohren!

„Redneck Industrial“ erscheint am 02. September 2016 als Ltd. Digipack Edition inkl. 6-seitiges Booklet (weltweit nur 500 Exemplare) via darkTunes Music Group. Das Album kann jetzt schon unter folgende Links vorbestellt werden:

Ltd. Digipack Edition: http://extize.com/shop/
Digitaler Download: https://extize.bandcamp.com/

Tour-Termine:

23.09.2016 Dresden, Reithalle Straße E
24.09.2016 Dresden, Reithalle Straße E
30.09.2016 Frankfurt/M., Das Bett
01.10.2016 Frankfurt/M., Das Bett
02.10.2016 Krefeld, Kulturfabrik
06.10.2016 Nürnberg, Hirsch
07.10.2016 München, Backstage Werk
08.10.2016 Stuttgart, clubCANN
18.11.2016 Berlin, Huxley’s Neue Welt
19.11.2016 Rostock, M.A.U. Club
25.11.2016 Leipzig, Werk 2
26.11.2016 Erfurt, Gewerkschaftshaus
09.12.2016 Hannover, Musikzentrum
10.12.2016 Hamburg, Markthalle

Tickets: Eventim

EXTIZE im Web:

Homepage

Facebook