Diary Of Dreams – Sind ab morgen endlich wieder live unterwegs!

Diary Of Dreams
Foto (c) Frank Machalowski

Eden ist kein Ort. Eden ist eine Maschine; so lauten die ersten Worte vom Begleittext des 13. Albums von Diary of Dreams. Dachte man auf den ersten Blick, den textlichen Inhalt von „hell in Eden“ erahnen zu können, so belehren uns bereits diese wenigen Worte eines Besseren und offenbaren eine leise Vorahnung der tatsächlichen Bandbreite. Musikalisch ist „hell in Eden“ energiegeladen und bombastisch wie nie zuvor, aber auch warm, düster und zerbrechlich. Das Album erreicht uns bereits mit dem ersten Ton und konstruiert in unseren Köpfen eine Phantasie- welt, in der wir uns regelrecht verlieren können. Was für ein Schlag ist Adrian Hates da wieder gelungen? 13 unglaublich intensive und emotionale Hymnen in den verschiedensten Stimmungen und Farben machen dieses Album zu einem ganz besonderen Konzeptwerk, welches das Zeug zum Meilenstein hat; für Adrian selbst schon jetzt ein Lieblingsalbum. Entdecken wir also mit ihm das neue Kapitel in seinem Tagebuch der Träume. (Quelle: Promotion-Werft) „hell in Eden“ erschien am 6. Oktober 2017 über Accession Records und kann u.a. HIER über Amazon geordert werden.

Am am Donnerstag, den 12.10.2017 ist es nun endlich soweit: Diary Of Dreams, eine der Speerspitzen der düsteren Musik, gehen auf große „hell in Eden“-Tour und stellen ihre neuen Songs in gleich 10 Städten ausgiebig live vor. Auf dieser Tour werden DOD weiterhin von ihren Labelkollegen von Slave Republic, die übrigens am 15. September 2017 ihr neues Werk „Songs for Sinners“ auf den Markt brachten, als Support begleitet. Das solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!

Bereits gekaufte Tickets für die Termine im Frühjahr haben ihre Gültigkeit beibehalten. Alle die noch keine Tickets haben können diese im Accession Shop [https://www.accession-records.de/osshop/catalog/] und bei allen bekann- ten Vorverkaufsstellen ordern.

DIARY OF DREAMS
+ Special Guest: Slave Republic

12.10.17 Frankfurt/Main, Batschkapp
13.10.17 Krefeld, Kulturfabrik
14.10.17 Hamburg, Markthalle
20.10.17 Leipzig, Täubchenthal
21.10.17 Dresden, Reithalle Strasse E
22.10.17 Nürnberg, Hirsch
16.11.17 Hannover, MusikZentrum
18.11.17 Berlin, Huxleys
24.11.17 München, Backstage
25.11.17 Stuttgart, Im Wizemann

Tickets: Accession Shop

Diary Of Dreams im Web:

Homepage

Facebook