Delivered Soul – No Return (CD-Review)

Das Ein-Mann Projekt Delivered Soul wurde 2007 gegründet. Jedoch wird Delivered Soul gerne von Gastsängern und Gastsängerinnen unterstützt.  Unter anderem waren bereits mit dabei: Markus (X-In June), Marco (Traumtaenzer), Caro (Prospective), Annie Bertram, Lisa, Dori und Cecropia. Die Musik selbst ist im elektronischen Bereich angesiedelt, ohne sich hierbei einer festen Richtung festzulegen. Live wird DS von der Keyboarderin Abby Cole unterstützt. Wir von Dark Music World berichteten ja bereits im letzten Jahr von ihrem  aktuellen Album „Heal Me“. Zahlreiche neue Fans wurden erreicht und die DMW Top 20 Leser-Charts wurden ordentlich gerockt! An der Stelle noch mal herzlichsten Glückwunsch dazu und absolut verdient!

Jetzt veröffentlichen Stefan Uhlmann und Abby Cole am 22.02. das brandneue 6. Album „No Return„, das ein wunderschönes Cover erhalten hat. Darauf finden sich 14 brandneue Songs, in die wir heute exklusiv für Euch schon mal reinhören dürfen. Ein tieftrauriges, wunderschönes, berührendes „Intro“ macht den Anfang. Einfach nur fallen lassen und genießen, mehr muss man hier nicht. Delivered Soul 2016 beginnt mächtig! Genau so geht es auch bei „Back to Nature“ weiter, einem tiefsinnigen, nachdenklichen Überhit mit tausenden Litern Herzblut und mächtigen Lyrics. Wundervolle Homage an Mutter Natur und wahnsinnig geil! Damit schon der zweite Favorit neben dem „Intro“. Es folgt das erste deutsche Stück „Gedanken“, ein wunderschönes Stück elektronischer Musik. Geile Melodien, packender Gesang, ab und an verzerrte Vocals, geniale Stimmung. Weiterer Favorit! Ich persönlich fühle mich auch direkt angesprochen, was es noch perfekter macht. Richtig freaky und abgespaced wird es danach bei „Break you down“, dem Partyhit der CD. Abgefahrene Sounds, ausgelassene Stimmung, knallende Lyrics. Richtig cool gemacht! Ähnlich verhält es sich bei „Time to die“, das nur etwas fordernder daherkommt. Auch das vorletzte „Your Voice“ reiht sich da gut ein mit seinem düsteren Touch. Mit „Forget your Fear“ kommt noch ne fette düstere Horror-EBM-Stimmung dazu mit abgespaced coolen Melodien und starken Lyrics. Weiterer Favorit! Düster und extrem eingängig-bedrückend stellt sich uns „My emotional Pain“ vor, was ja auch zur Thematik passt. Noch ein Favorit, der sehr abwechslungsreich und mit orientalischen Elementen gespickt ist. Besonders beeindruckend und heraus stechend finde ich das folgende „Birth of a Galaxy“. Wunderschön, hammer Elektronik, vertärumt, treibend, fließend, bewegend, packend, träumerisch, faszinierend. Wie die Galaxie selbst. Perfekt umgesetzt, 1 mit Sternchen! Absoluter Oberfavorit! Gleichzeitig auch der längste Song vom Album. Natürlich darf auch „Everything“ nicht fehlen, die aktuelle Auskopplung und eines der geilsten Lieder, die Stefan je geschrieben hat. Zig Elemente, packender richtiger Gesang, geile Stimmung, geile Atmosphäre, verzerrte Vocals wie bei Mind.In.A.Box. und einfach die beste Wahl für eine Auskopplung. In unseren Charts schon sau angesagt, für mich der absolute Oberfavorit neben „Birth of a Galaxy“. Während des Schreibens musste ich es gleich noch mal anhören! Richtig geil gemacht ist auch das zweite deutsche Stück „Was wäre…“. Melancholisch, nachdenklich, packend, mitreißend. Weiterer Favorit! Richtig feine kleine Ballade. Dafür fette, treibende Beats zum Ausgleich mit „Don´t leave me“. Weiterer Favorit, wer hätte´s gedacht?! Richtig faszinierend ist auch „The Point“, ein packendes Naturdoku-Soundtrack-Stück mit sau geilen elektronischen Elementen und passendem Gesang. Noch n Favorit. Zu guter Letzt beehrt uns ein richtig geiles instrumentales „Outro“, das absolut keine Wünsche mehr offen lässt. So muss solch ein Werk enden!

Fazit:
Ich fasse mich kurz und sage, dass es eine richtig geile Scheibe geworden ist, an der es nix zu meckern gibt. Delivered Soul haben ganze Arbeit geleistet, sich gesteigert, es gibt absolut keine Kritik und für mich eines der Highlights für dieses Jahr! 9 Jahre und Stefan wird immer besser, dafür fetten Respekt! Klasse CD, tolle Musiker, super liebe Menschen die ich sehr schätze – besser geht nimmer! Absolut hot und ein absolutes Kaufmuss für alle Liebhaber feinster elektronischer Klänge!

Tracklist:

01. Intro
02. Back To Nature
03. Gedanken
04. Break You Down
05. Forget Your Fear
06. My Emotional Pain
07. Birth Of A Galaxy
08. Time To Die
09. Everything
10. Was wäre…
11. Don´t Leave Me
12. The Point
13. Your Voice
14. Outro

Album bestellen: DS Shop

VÖ: 22.02.2016
Genre: Elektro
Label: Invincible-Spirit-Media

Delivered Soul im Web:

Homepage

Facebook