Darkness On Demand schicken fetten Vorboten zum Erstlingswerk voraus!

Darkness On Demand
Photo: Pixelstudio Berlin

Nachdem die drei in der Electro-Szene bekannten Musiker Gary Wagner (Winterhart), Falgalas Duus (Winterhart) und Chris L. (Agonoize, The Sexorcist, Funker Vogt) den Klassiker „Dance Or Die“ auf Eis gelegt haben wird von nun an die Geschichte mit ihrem neuen Projekt Darkness on Demand fortgesetzt. In gewohnter „Old-School-EBM“-Manier lassen sie auch weiterhin tanzbare Dancefloor-Grooves und eingängige Melodien ineinander verschmelzen. Bevor jedoch das Erstlingswerk unter dem Titel „Post Stone Age Technology“ am 23. Febraur 2018 veröffentlicht wird, schicken Darkness On Demand als kleinen Vorgeschmack erst einmal am 02. Februar 2018 die erste Singleauskopplung „City of the Dreamers“ via Repo Records voraus.

Bei dieser Single handelt es sich aber keineswegs um eine „normale“ Single, sondern hier wird neben den Titeltrack „City of the Dreamers“ gleich zusätzlich mit sechs exklusive und unveröffentlichten Tracks, die übrigens nicht auf dem Album enthalten sein werden, auf- gewartet. Und wer danach immer noch nicht genug hat, darf sich schon jetzt auf den 30. März 2018 freuen, denn da erscheint bereits mit „Back to Psychoburbia“ die nächste Single.

„City of the Dreamers“ Tracklist:

1. City of the Dreamers (DoD Mix)
2. Body Bleed (Kunstwerk Remix)
3. Fracking all the Rules
4. The Fire is not out
5. We take Revenge
6. Wir stürmen heut das Parlament
7. City of the Dreamers (Album Version)

Darkness On Demand im Web:

Faxcebook